25/11/2015 MIG 2015 Dimostrazione GELATO&ALCOLICI

Der Experte Antwortet

Das Angebot erweitern

Guten Tag Meister, ich heiße Paolo und schreibe aus Saronno; ich wollte wissen, was Sie davon halten neben der Eis Herstellung  auch Gebäck zu führen

Guten Tag Paolo das ist eine gute Sache, diese Anfragen in Bezug auf die verschiedenen Modifikationen auf den Verkauf von Produkten als Alternative zu Eis, wird mir oft vor allem während der Kurse, die wir regelmäßig halten gestellt.

Ich glaube ich sage nichts neues, wenn ich sage, dass der Verzehr von Eis, leider nach der Jahreszeit geht. Zu meinen Eltern Zeiten fing der Verkauf im Frühling an und endete mit der Weinernte und für viele Jahre war es so. Die natürliche Entwicklung des Verbrauchs und die Fragmentierung der Angebote, auch von andere Arten von Produkten und von bezogenen Aktivitäten geführt haben dazu gebracht die Lücken in der Zeit zu öffnen und somit die Phasen der Arbeit unserer Aktivitäten verlängert. Es ist somit wichtig das wir verschiedene Produkte je nach Referenzzeitraum anbieten können, wir Parfait, Mousse, bayerische Creme und natürlich Eis. Diese Zubereitungen sind so beliebt das es keine Neuheit mehr ist, in den Schaufenstern der Eisdielen Kuchen und Torten zu jeder Jahreszeiten zu finden, glücklicherweise ist dieses Elemente von großem Interesse geworden. Seit einiger Zeit natürlich immer im Einklang mit der Saison gibt es auch ein gewisses Angebot von Backwaren. Die Antwort kann nur positiv sein d.h. vor allem in der Nebensaison wo es wichtig ist das Geschäft weiter zu führen, kann man die Herstellung von Gebäck einführen mit dem Ziel, unsere Kunden mit Produkten die im Einvernehmen mit der Zeit sind anzubieten. Wenn natürlich die Bedingungen vorhanden sind möchte ich darauf hinweisen, dass für Gebäck eine ausdrücklichen Genehmigung von der zuständigen Behörde notwendig ist, so ist es möglich im eigenen Labor die Herstellung von Gebäck zu machen oder man kann auch Unternehmen die spezialisiert sind in  Versorgung von Backwaren oder eine Bäckerei fragen uns zu beliefern. 

Natürlich wenn Sie selbst Herstellen, müssen Sie einen Lehrbrief haben, sowie für die Eisherstellung haben, damit Sie in der Lage sind Produkte herzustellen die auch die Anforderungen entsprechen, wie zum Beispiel Kekse mit Mandeln oder Schokolade oder Katzenzungen mit Haselnüssen und so weiter. Ich rate Ihnen, Produkte herzustellen die nicht allzu häufig produziert werden, um nicht Banal zu sein, jedoch, Kekse, gewürzt Zobel, Löffelbiskuits, Meringues mit oder ohne Schokolade mit denen man auch Eis anrichtet und das kann sogar ein gutes Springbrett sein, um seine Kunden etwas Besonderes zu bieten und oben rein den Verbrauch von Speiseeis zu erhöhen und wenn Sie auch die Möglichkeit haben Saucen anzubieten wie Zabajone, Cremes oder Marmeladen, möglichst selbstgemacht bin ich mir sicher, dass die Chancen zum Erfolg garantiert sind. Hier noch ein paar Rezepte für Buttergebäck mit Haselnüssen und eine Zabaione-Sauce, so können Sie Ihren Kunden mit einfachen Zutaten zufrieden stellen und sicherlich in Erinnerung bleiben.

Gute Arbeit!