25/11/2015 MIG 2015 Dimostrazione GELATO&ALCOLICI

Der Experte Antwortet

Die Eissaison verlängern

Guten Tag Herr Zampieron, ich bin Besitzer einer Eisdiele in der Provinz Cuneo. Mein Lokal ist vom Verkaufstyp "take away". Die Eisdiele läuft gut, aber heuer war das Wetter nicht das Beste und am Ende der Eissaison stehe ich vor einem Umsatzrückgang. Haben Sie einen Tipp, wie ich die  Saison verlängern könnte oder den Verkauf auch in Zeiten wie dieses Jahr steigern kann, in denen es das Wetter nicht gut mit uns meint? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Giuseppe

Sehr geehrter Leser,

bei der Verlängerung der Saison zur Verkaufssteigerung handelt es sich um ein Verfahren, das viele Eisdielen bereits seit Jahren anwenden.
Viele Kollegen versuchen den Öffnungszeitraum ihrer Eisdielen so lange wie möglich zu gestalten -  das ist zumindest in Italien der Fall. Früher nahmen die Eisdielen ihre Tätigkeit im März auf und schlossen im Oktober. Heute gilt das nicht mehr! Sowohl wegen der Erhaltungskosten als auch wegen der Konkurrenz oder auch bloß aufgrund des verrückten Wetters, wie zum Beispiel dieses Jahr, reduziert sich der Verkauf und in Folge davon steht man vor einem Umsatzverlust. Die Chance besteht nun darin, den Eisverkauf saisonunabhängig zu gestalten, indem man dem Produkt eine neue Aufmachung verleiht oder es verlockend anbietet. Außerdem kann das Eis mit anderen Produkten kombiniert oder ersetzt werden, die besser auf die kalte Jahreszeit abgestimmt sind als der reine Eisverkauf. Um diese Problematiken zu lösen, sollte man die oben genannten Vorschläge verfolgen.
Das Eis von der Saison unabhängig zu gestalten, heißt auch, auf Fragen wie "Was soll man anbieten", "Wann soll man es anbieten" und "Wem soll man es anbieten" zu antworten. Die erste Frage über die Natur des neuen Produktes ist die schwierigste, denn es ist nicht einfach, auf eine Idee zu kommen, dank der man dem Kunden ein Produkt anbieten kann, das sich von jenem unterscheidet, das ihn vom Verkauf abhält. Es geht wie bereits oben erwähnt, darum, dem Kunden nicht nur Eis, sondern vor allem Produkte anzubieten, die in Einklang mit der Jahreszeit stehen, wie zum Beispiel Halbgefrorenes Eis, Einzelportionen oder kleine Schokoladenspezialitäten.
Im Bereich der Frage über den Zeitpunkt gibt es natürlich keine Einschränkungen. Es ist klar, dass der Konsument ausreichend im Voraus über die Möglichkeit des Erwerbs der neuen Produkte informiert werden muss, die ihr in eurem Lokal anbieten werdet.
Im Bereich des letzten Punktes "Für Wen" gilt das Angebot natürlich für eure gesamte Kundschaft!!!
Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Arbeit.