26/11/2015 MIG 2015 Dimostrazione GELATO&ALCOLICI

Der Experte Antwortet

Ein Brief aus Hamburg

Guten Tag Zampieron, ich bin ein Leser eurer Zeitschrift und im Besonderen Ihrer Rubrik; ich arbeite selbst seit vielen Jahren in einer Eisdiele in Deutschland. Die Eisdiele gehört allerdings nicht mir, was der Grund für meinen Brief ist. Ich möchte in mein Heimatland Italien zurückkehren und  eine eigene Eisdiele eröffnen. Soweit ich das beurteilen kann, habe ich jedoch verfolgt, dass in Italien immer mehr Eisdielen eröffnet werden und ich möchte nicht nur eine unter vielen sein. Haben Sie Ratschläge für mich?

Vielen Dank im Voraus


Diego – Hamburg

 

Guten Tag Diego,

der Speiseeissektor ist in Italien schwer mit Zahlen zu beurteilen; aus einer Studie, die 2012 von CNA und CONFARTIGIANATO durchgeführt wurde, ging eine Zunahme der Eisdielenbetriebe von ca. 2 % hervor. Es scheint also, dass im Speiseeissektor eine Gegentendenz gegenüber dem allgemeinen Rückgangsszenarium vorherrscht, das Italien seit einigen Jahren charakterisiert. Das soll dir klar machen, dass es auch Raum für deine Tätigkeit geben kann. Natürlich muss berücksichtigt werden, dass die Notwendigkeit besteht, etwas Neues, Begehrenswertes, Preiswertes und Funktionelles anzubieten, um nicht bloß eine Eisdiele unter Tausenden zu sein, was auch du bereits ansprichst. Ich habe keine Kristallkugel und kann für dich nicht hellsehen, wenn du jedoch bereit bist, dich der Herausforderung zu stellen, kannst du das Spiel meiner Meinung nach gewinnen.
Es gibt zahlreiche von Firmen oder Behörden organisierte Kurse und um ein bisschen Werbung zu machen, auch ich selbst organisiere Kurse. Du musst also bloß eine Wahl treffen und loslegen. Viel Erfolg bei der Arbeit und bis bald.